Europa vor dem Zusammenbruch ?? Welche Aktien??

Eröffnet von dav im Board Aktien Welt - Die weite Welt der Aktien

Seitenlänge102030
Seite 1 von 212
#16: 16.01.2016 13:56 Lorngreen
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@gradwohl (#15)

Grüß dich

...ich sehe Gold in nächster Zeit sehr bullish anhand des weekly, aber insbesondere auch, da nach Fibonacci zuletzt eine 261,8% -Maximalausdehnung- der bei 1930 usd gestarteten Abwärtsbwegung erfüllt wurde...

MfG
#15: 16.01.2016 11:49 gradwohl
@Lorngreen (#14)

Flucht in Gold !!! ????
( am besten überall raus , oder :) )
hier mal der GoldChart , sieht auch nicht gerade tollll aus :(
(wenn der Fib 61% hält ,gehts weiter Richtung Hölllle , Fib 135% = 9 9..... )

schaumermal , wir werden es erleben :)
Externes Bild - Anklicken zum Anzeigen

gruß gd
#14: 16.01.2016 07:32 Lorngreen
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@Lorngreen (#13)

@Lorngreen (#12)

@Lorngreen (#08)

...demnach sollte uns eine fette Weltwirtschaftskrise bevorstehen in nächster Zeit...

MfG
#13: 15.01.2016 20:32 Lorngreen
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@Lorngreen (#12)

@boersenbaerchen (#9)

...es könnte demnach mit sehr hoher Dynamik ganz schnell noch weiter ziemlich deutlich abwärts gehen wie 2007/2008...ich persönlich hatte bereits alles aus den Indices in Edelmetalle, sowie Minenwerte aus dem Gold Bugs wie Newmont Mining, Barrick Gold , Gold Fields umgeschichtet, schaun mer mal...

MfG

weekly
#12: 15.01.2016 18:45 Lorngreen
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@chiro (#9)

@Lorngreen (#8)

Grüß dich

...aus charttechnischer Sichtweise, betrachtet man sich alle Indices gemeinsam, steht eine Abwärtsbewegung wie in 2007/2008 in nächster Zeit an, damals Kursverluste von ca. -50%, da steht uns noch einiges bevor, man sollte unbedingt beachten, dass wir uns ende 2015 im Jahreszeitfenster bereits außerhalb des oberen Bol Bandes mit einer sehr negativen Jahreskerze bei allen US Indices befunden hatten, bei einer zudem in der Fast Stoch , sowie dem OBV aus dem stark überkauften Bereich heraus bearish geschnittenen Signallinie...!!!

MfG

yearly
#11: 15.01.2016 17:51 kante
#10: 15.01.2016 17:36 chiro

Stimmt genau! Aber damals war bb noch "das Mädel" nach Kohl`scher Definition und hier "ganz neu" ... :laugh:
#10: 15.01.2016 17:36 chiro
@boersenbaerchen (#9)

das Thema hatten wir vor Jahren schon mal, weder Europa noch der Euro ging baden
Hamsterkäufe und Weltuntergansszenarien machten die Runde :rolleyes:
#9: 15.01.2016 17:28 boersenbaerchen
Ein Crash mit Ansage???
Glaubt man daran, dann sollte man langverwendbare Lebensmittel horten, verteidigungsmöglich wohnen, bewaffnet sein, eigene Energie- und Wasserversorgung haben und am besten einen Atombunker?
Vielleicht haben wir Ende Januar einen DAXSTAND von 10500
#8: 15.01.2016 17:19 Lorngreen
#7: 05.07.2012 20:00 Candor
Zusammenhang zwischen Eigenkapitalausstattung und Preissetzungsmacht Die Eigenkapitalausstattung ist dabei wesentlich. Dies ist der Unterschied zwischen dem bilanzierten Vermögen sowie den entsprechend bewerteten Verbindlichkeiten.

demanch geht ge-vestor von einem kontraktionsprozess aus;
denn anderenfalls lautet die devise, verschuldete unternehmen technologie-werte profitieren von einer "mega-inflation".
Seite 1 von 212