Zeitpunkt für Intrabar-High und -Low herausfinden und Kerze entsprechend einfärben

Eröffnet von locus im Board Trading und Tradesignal - Die ersten Schritte

Hallo Zusammen!
Ich möchte einen Weg finden, der mir beispielsweise anzeigt, ob bei einer Stundenkerze zeitlich gesehen erst das Hoch oder das Tief kam und dann dementsprechend die Kerze einfärben.
Gibt es dazu schon ein Skript oder Indikator bzw. wie könnte man so etwas in Equilla programmieren?!
Besten Dank für jegliches Feedback
Seitenlänge102030
Seite 1 von 1
#7: 16.06.2020 01:48 Yvel273
@locus (#6)
"So eine Berechnung könnte man doch auch im Minuten-Chart durchführen lassen"

nicht 'auch', sondern 'fast nur'...
der chart weiss nicht mehr als der zuschauer. der stundenchart kennt nur den ohlc der stunden
und diese kenntnis reicht eben nicht aus, um sicher die zeiten des hochs und tiefs beurteilen zu koennen.
man kann eben vom stundenchart nicht den minutenchart ableiten, nur umgekehrt, vom minutenchart
kann man den stundenchart ableiten (wenn man ueber genuegend data verfuegt...).
#6: 15.06.2020 23:53 locus
@Yvel273 (#5)

Das ist mir klar.

Ich möchte am Beginn einer neuen Stunde rechnerisch mit Equilla herausfinden, ob in der vergangenen Stunde zuerst das High oder das Low kam - also der Zeitstempel des HighestHigh der letzten 60 Minuten und der Zeitstempel des LowestLow der letzten 60 Minuten.
Dann kann ich festlegen, ob die Kerze eine Aufwärtsbewegung oder eine Abwärtsbewegung gemacht hat.
So eine Berechnung könnte man doch auch im Minuten-Chart durchführen lassen:


If Hour (Time) <> Hour (Time[1])
then Begin


und dann halt die zeitliche Ermittlung von HH und LL der letzten 60 Minuten-Perioden.

Mir fehlt nur der Equilla-Befehl oder die Idee, wie ich den Zeitstempel vom HH und LL der letzten 60 Minuten-Perioden für weitere Berechnungen "abgreifen" kann.
#5: 15.06.2020 12:12 Yvel273
Der Beitrag wurde vom Verfasser bearbeitet. Originalbeitrag anzeigen.
@locus (#4)
man kann mit equilla nur auf data >= der timeframes des laufenden charts zugreifen,
da es die in easylanguage existierende funktion 'intrabarpersist" nicht gibt.
#4: 15.06.2020 11:28 locus
Hallo Zusammen!

Nochmal etwas einfacher erklärt möchte ich herausfinden, ob innerhalb einer Stundenkerze die zeitliche Abfolge der Minutenkerzen

O - H - L - C

oder

O - L - H - C

ist und mit dieser Information bei Auswertugnen und Indikatoren weiter arbeiten.

Kann man sich die Zeitstempel dieser 4 Kurse mit Equilla-Code holen?

LG

Locus
#3: 08.06.2020 18:01 locus
@Starlet_I (#2)

Hallo Starlet_I !

Das sieht schon mal sehr gut aus und so etwas ähnliches habe ich auch schon rausgefunden.

Gibt es dazu auch einen Code?

Bei Kerzen wo open größer close ist (und auch vice-versa) klappt das auch wunderbar, weil ja dann meistens auch die Kerzenfarbe dementsprechend grün oder rot ist.

Leider gibt es aber auch die Ausnahmen, wo zum Beispiel die Kerzenfarbe grün ist, weil open größer close, aber nichtsdestotrotz war das Stunden-High zeitlich gesehen früher als das Stunden-Low und stellt somit eigentlich eine abwärtsbewegung dar.

Das könnte bei Deinem Beispiel unter Umständen bei der "16-17-Uhr-Stunden-Kerze" der Fall sein.

Die Frage ist, ob man irgendwie die Zeitangaben (Zeitstempel) der jeweiligen Minutenkerzen innerhalb eines Stunden-Zeitraumes zum "Greifen" bekommt, damit man Vergleiche oder Auswertungen machen kann (Vielleicht mit einem Array oder so?!)?!

Diese Herausforderung habe ich bis dato noch nicht lösen können.

Aber auf alle Fälle schon mal vielen Dank für Deine Antwort.

Beste Grüße

Locus
#2: 06.06.2020 19:38 Starlet_I
vielleicht kannste das gebrauchen ..
#1: 06.06.2020 19:26 locus
Hallo Zusammen!
Ich möchte einen Weg finden, der mir beispielsweise anzeigt, ob bei einer Stundenkerze zeitlich gesehen erst das Hoch oder das Tief kam und dann dementsprechend die Kerze einfärben.
Gibt es dazu schon ein Skript oder Indikator bzw. wie könnte man so etwas in Equilla programmieren?!
Besten Dank für jegliches Feedback